DerSyndikalist.info

News aus Politik, Gewerkschaft, Technik & Theorie aus syndikalistischer Perspektive

Kategorie

Politik & Gewerkschaft

Sabotage: Gestern wie Heute ein Kampfmittel

In den USA erschien 1916 beim IWW Publishing Bureau in Cleveland eine kleine Broschüre über Sabotage. An einem Textilarbeiterstreik 1913 beteiligten sich rund 25.000 Arbeiter*innen 20 Wochen lang in fünf US-Staaten und begleiteten einen Prozess im Staate New Jersey gegen… Weiterlesen →

Skizze eines konstruktiven Sozialismus – Teil I

Wenn die Krise auch nicht viel Gutes gebracht hat, so doch zumindest, dass in der Linken ein Umdenken begann. Bereits 2009 wurde in der Direkten Aktion festgestellt, dass Klassen- und Transformationspolitiken wieder im Kommen sind. Und da beide Ansätze –… Weiterlesen →

Betriebsrat – es lebe der Funktionär?

In diesem Jahr fanden die regulären Betriebsratswahlen statt, so wie alle vier Jahre. Viele kritische Köpfe interessieren sich nicht dafür, halten es eher für eine Veranstaltung angepasster Funktionäre, die mit sich selbst und Formalien beschäftigt sind. Was möglich ist… Dass… Weiterlesen →

Moderne Sklaverei – gegen Zwangsarbeit in Gefängnissen

In Haftanstalten von 17 US-Bundesstaaten wollen Gefangene bis zum 9. September die Arbeit niederlegen. „Die Sklaverei wurde nie beendet„«, lautet das zentrale Motto der Protestaktion, zu der das landesweit aktive Gefangenenkollektiv „Jailhouse Lawyers Speak“ aufgerufen hat. Das bezieht sich darauf,… Weiterlesen →

Refugees Welcome – make the Bosses pay!

“Kapitalismus ist Egoismus zum System erhoben” (Gerald Dunkl). Die Bilder von Männern, Frauen und Kindern, die vor den Schrecken von Bürgerkrieg, Hunger und Zerstörung geflüchtet sind, im Meer oder eingepfercht in Lkw-Ladeflächen den Tod finden und mit Stacheldraht, Bereitschaftspolizei, Internierungslagern… Weiterlesen →

Syndikalismus International – Bangladesch

Seit Kurzem gibt es eine Webseite der Bangladesh Anarcho-Syndicalist Federation (BASF), die nach eigenen Angaben aktuell Niederlassungen in 52 Städten und Dörfern der asiatischen Republik hat. Gegründet wurde die Basisgewerkschaft von Tee-Arbeiter*innen, die sich vom autoritären Marxismus-Leninismus sowjetischer und maoistischer… Weiterlesen →

Antifaschistische Tradition?

Die bis heute von offizieller Seite gefeierten Widerstandsgruppen aus dem Militär (20. Juli 1944) und der bürgerlichen Studierendenschaft (Weiße Rose) wurden erst aktiv, als sich die Niederlage im Weltkrieg bereits abzuzeichnen begann. Insbesondere das alljährliche Abfeiern des militärischen Widerstandes seitens… Weiterlesen →

Vereint gegen Freiheit und Solidarität – Beobachtungen zur politischen Rechten in Europa und Russland

In den letzten Jahren erleben wir eine langsame und noch lange nicht abgeschlossene Abkehr vom neoliberalen Trend der vergangenen Jahrzehnte – doch dieser eigentlich erfreuliche Vorgang hat auch seine Schattenseiten. Eine dieser Schatten ist der Umstand das viele Linke der… Weiterlesen →

Wem gehört das Jobcenter?

Die glücklichen Arbeitslosen scheinen alles und jede*n gegen sich zu haben. Allein die nackten Zahlen (wir erinnern uns, dreieinhalb Millionen Erwerbslose bei weniger als einer Millionen freier Stellen) scheinen auf der Seite ihrer Fürsprecher*innen zu stehen – und wer mag… Weiterlesen →

Dieter Eich – Ein Mord im Namen der Leistungsgesellschaft

Am 24. Mai 2019 jährt sich der Mord an Dieter Eich zum 19. Mal. Dieter Eich wurde im Jahr 2000 in Berlin-Buch von vier Neonazis aus dem Kameradschaftsspektrum ermordet. Die Täter legitimierten diese Tat in eindeutiger Weise: So besprachen sie… Weiterlesen →

© 2018 DerSyndikalist.info — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑